Lifestyle, Ratgeber

Wie du deine Reichweite steigerst – Insidertipps | Blog + Social Media

Heute kommt einmal ein etwas anderer Beitrag von mir. Ich habe mich sehr mit meiner Reichweite am Blog und auf den Social Media Kanälen befasst. Mein Blog hat ja erst dieses Jahr im März gestartet und er wächst langsam aber doch. Da ich aber bei Null angefangen habe, kann ich jetzt schon eine relativ sehenswerte Reichweite zumindest auf meinem Blog feststellen. Ich war am Anfang ziemlich ungeduldig, was die Leser bzw. Follower betrifft. Jetzt weiß ich ein Blog und Social Media Kanäle müssen wachsen und sich langsam entwickeln. Hier ist viel Geduld und Arbeit gefragt.

fcvie__mg_0143-nina-mu%cc%88llner_web-1500-marko-zlousic-neonhippo_net_

Die Arbeit mit dem Blog darf man keinesfalls unterschätzen. Am Anfang habe ich mir gedacht, ich schaffe das nebenbei. Mache mal am Wochenende was nur dann, wenn ich Lust habe. Aber ein richtig authentischer und professioneller Blog benötigt Regelmäßigkeit bei den hochladen von Beiträgen. Auch die Professionalität der Beiträge und Fotos sind ein wichtiger Faktor für mehr Reichweite. Aber genug hier von, ich möchte Euch ein paar Tipps geben, die aus meiner Sicht nicht nur wichtig, sondern notwendig sind, wenn man Erfolg haben möchte.

Ich muss dazu sagen ich bin absolut kein Profi und betreibe auch noch nicht lange meinen Blog aber doch möchte ich Euch einiges Mitgeben, was ich in meinem Studium und im Alltag als Blogger gelernt habe. Für alle die sich fragen, was ich studiere, ich bin akademische PR-Beraterin und mache gerade meinen Master in PR und Kommunikation, wo ich mich übrigens auch sehr mit Social Media beschäftige.

AUTHENTIZITÄT

Die Authentizität ist für mich das aller Wichtigste überhaupt. Das bedeutet ich schreibe nur über das, worüber ich auch berichten mag und von den Produkten ich überzeugt bin.

QUALITATIV HOCHWERTIGE BILDER

Am Anfang habe ich mit einer ziemlich schlechten Kamera gestartet und auch mit dem Handy Fotos gemacht. Für den Anfang würde ich mal meinen reichen Handy Bilder. Nach einer Zeit hat mir die Qualität der Fotos aber nicht mehr gereicht und ich habe mir dann eine professionelle Kamera zugelegt. Sobald ihr merkt, dass Eure Leser mehr werden dann gebe ich Euch den Tipp eine hochwertige Kamera zuzulegen.

VERKAUFE DICH UND DEINEN BLOG NICHT

Dieser Punkt fällt eigentlich auch unter Authentizität. Ich bekomme oft Anfragen von Firmen, ob ich dieses oder jenes Produkt bewerben möchte. Natürlich freut mich das, aber ich gehe nur die Kooperation ein, wenn ich meine persönliche Meinung schreiben darf. Übernehmt keine vorgefertigten Texte.

KOMMENTIERE

Eines der absoluten MUSS. Kommentiert andere Blogs und kommentiert auch Instagram oder Facebook Postings. Nur so werden andere auf Euch aufmerksam und ihr steigert Eure Reichweite.

VERNETZE DICH

Kooperiere mit anderen Bloggern oder auch Firmen. Verlinkt Euch gegenseitig und erreicht dadurch mehr Reichweite.

Das waren zumindest für mich die wichtigsten Tipps zusammengefasst.

Habt ihr noch weitere Tipps für mich?

Liebe Grüße, Eure Nina

lifestyle-bazar-fb-2

-Bilder Copyright by Marko Zlousic,  www.neonhippo.net-

4 thoughts on “Wie du deine Reichweite steigerst – Insidertipps | Blog + Social Media

  1. Hey Nina! Ich bin gerade auf deinen Artikel gestoßen. Mein Blog ist auch noch ziemlich neu, und ich muss sagen, du hast da absolut recht! Vor allem die Regelmäßigkeit fällt mir bei Zeiten noch schwer. Ein Blog bedeutet Arbeit, und Herzblut dass du hineinstecken musst. Dann wird es auch irgendwann laufen, davon gehe ich aus. Danke dir noch einmal für diese Punkte! Das regt zum nachdenken an!!

    Liebe Grüße
    Petra

  2. Die Bilder sind ja toll geworden! 😀
    Ich wünschte, dass es sich bei mir auch noch ausgegangen wäre! Richtig schade!
    Die Tipps sind gut, schön, dass du sie mit uns teilst 🙂

    Liebste Grüße,
    Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*