Fashion, Lifestyle, Ratgeber

Trend: Hosenrock + Warum ein Handyfreier Tag so wichtig ist

Wenn man einen Blog betreibt oder auch „nur“ einen Instagram-Account, ist das Handy eines der wichtigsten Begleiter. Und zwischendurch klingelt es mal in Whats App und dann trudelt wieder eine Mail ein…kein Ende in Sicht. Aber trotzdem ist es für mich ganz besonders wichtig, dass ich das Handy zwischendurch (gerade in der Freizeit und am Wochenende) bewusst weglege  (aus den Augen aus dem Sinn!) und eine Auszeit einlege.

Mein Tipp: Ein Handyfreier Tag am Wochenende. Ja! Ich mache das und nähere mich schrittweise meinem Ziel, einmal einen ganzen Sonntag ohne Handy zu verbringen! So – mein Vorhaben: Wenn ich also Sonntags meine Äuglein öffne, greife ich nicht sofort zum begehrten elektronischen Gerät. Es wird einmal in eine Lade befördert und im besten Fall ausgeschaltet oder auf lautlos gestellt. In einer Zeit, wo wir ständig und überall erreichbar sind, gerade, wenn das Online-Business auch Teil des Berufes ist, ist es unerlässlich einen bewussten „Handy-Stopp“ einzulegen. Es ist einfach wichtig, Zeit für sich und für Familie zu haben und das geht ja schlecht, wenn uns unser selbsternannter treuer Begleiter nicht von der Seite weicht 😉

Am Muttertag hatte ich mein Handy natürlich dabei und bei meinen Aufnahmen für Instagram wurde ich natürlich fleißig fotografiert 🙂 Der Hosenrock ist übrigens von Choicy….Hosenröcke liegen übrigens gerade sehr im Trend und sind in fast jedem Geschäft zu finden…und…solltet ihr Tipps für mich haben, wie es besser gelingt, das Handy beiseite zu packen, dann nur her damit und schreibt mir diese gerne in die Kommentare.

 

 

1 thought on “Trend: Hosenrock + Warum ein Handyfreier Tag so wichtig ist

  1. Ich find den Hosenrock spitze, er wertet das Outfit auf. Zu der Handyauszeit kann ich nur sagen, ich mache es nicht anders. Weniger Social Media, mehr tolle Menschen und Momente ❤️
    Alles Liebe, Bea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.