Food

Sushi selbermachen

4. September 2016

Ich bin ein großer Fan von Sushi und wollte es schon immer einmal selber ausprobieren. Beim Interspar habe ich dann dieses tolle Sushi Kit for 2 entdeckt und habe gleich zugeschlagen. In diesem Set ist alles enthalten, was man zum Sushi machen braucht. Auch eine Anleitung ist dabei. Ich habe es mir schwierig vorgestellt aber mit der Anleitung ist es wirklich super easy.  Gebraucht habe ich in etwa 30 Minuten.

IMG_0192

IMG_0196

IMG_0202

Den klebrigen Reis laut Anleitung kochen.

IMG_0205

Sobald der Reis gekocht ist, mischt ihr diesen mit dem beigefügtem Essig.

IMG_0216

Den Seetank rollt ihr auf der Bambusunterlage auf.

IMG_0207

Ich habe für den Inhalt meiner Sushis eine Gurke und eine Avocado verwendet.

IMG_0212

Gebt den klebrige Reismischung in den Seetank und legt dann einfach das was ihr euch ausgesucht habt in die Mitte des Reises. Ihr könnt zum Beispiel auch Lachs nehmen.

IMG_0218

Jetzt einfach mit der Bambusmatte einrollen und danach in kleine Stücke schneiden.

IMG_0222

Das war mein fertiges Ergebnis. Die Sushis schauen nicht so lecker aus wie beim Asiaten, aber sie haben sehr gut geschmeckt.

IMG_0229

Habt ihr schon Sushi selber gemacht, wenn ja wie ist es Euch ergangen?

Eure, Nina

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

City Styles | Brunchen in der Wiener Innenstadt

Meine Lieben, vorletztes Sommerwochenende habe ich genützt um mit meiner Familie brunchen zu gehen...

Wenn es schnell gehen muss | Frühlingsaufstrich in nur 3 Minuten

Meine Lieben, oft stehe ich unter Zeitdruck oder habe einfach keine Lust zu kochen. Gerade an heiße...

Kaiserschmarren á la Hüttengaudi

Meine Lieben, heute möchte ich euch ein köstliches und einfaches Rezept vorstellen. Ich wurde vom ...

Simple Text

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

City Styles | Brunchen in der Wiener Innenstadt

Meine Lieben, vorletztes Sommerwochenende habe ich genützt um mit meiner Familie brunchen zu gehen...

Wenn es schnell gehen muss | Frühlingsaufstrich in nur 3 Minuten

Meine Lieben, oft stehe ich unter Zeitdruck oder habe einfach keine Lust zu kochen. Gerade an heiße...

Kaiserschmarren á la Hüttengaudi

Meine Lieben, heute möchte ich euch ein köstliches und einfaches Rezept vorstellen. Ich wurde vom ...

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Carrie 7. September 2016 at 07:04

    sieht suuuper lecker aus
    http://carrieslifestyle.com

  • Reply Lisa 7. September 2016 at 10:59

    Toller Beitrag :-). Ich liebe Sushi über alles, vor allem mit Avocado und Gurke. Ich habe es auch ein paar mal versucht, selbst Sushi zu machen. Leider hat meine Reismasse nie wirklich gut geschmeckt und dann war der Rest auch nicht so genießbar. Wie bereitest du den Reis genau zu bzw. welchen Essig fügst du der Masse hinzu? (Habe mal gelesen man muss speziellen Reisessig hinzugeben, das war aber bei mir echt ekelhaft^^)
    Liebe Grüße, Lisa von http://www.lillyinlovewithlife.com/

    • Reply Lifestylebazar 7. September 2016 at 11:21

      Liebe Lisa! Ich habe den Essig hinzugefügt der schon in dem Set war 🙂

      Alles Liebe, Nina

  • Reply S.Mirli 8. September 2016 at 11:08

    Ich selber esse zwar überhaupt kein Sushi, aber mein Schatz liebt es und ich glaube ich würde ihm damit eine riiiiesen Freude machen, tolle Anleitung, ich werde das bestimmt mal ausprobieren und schaun, wie ich mich dabei anstelle. Ich wünsch dir einen ganz fabelhaften Tag, alles Liebe und gaaanz liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  • Reply Michaela 11. September 2016 at 08:48

    Oh ich liebe vegetarisches Suhsi, besonders mit Avocado! 🙂 Ich habe bis jetzt nur einmal Sushi selbst gemacht, mir ist das dann doch zu viel Aufwand für die kleinen Dinger. Ich kaufe sie dann doch lieber. 😉 Liebe Grüße, Michaela

  • Reply Patricia 11. September 2016 at 22:10

    Mmmh ich liebe Sushi <3
    Ich habe mich aber noch nie drüber getraut Maki selbst zuzubereiten.. ich habe immer gehört, dass es so mühsam ist ;P
    Demnächst muss ich unbedingt wieder mal Sushi essen gehen, nach deinem Beitrag habe ich jetzt richtig Lust drauf bekommen 😀

  • Reply Sandra 18. September 2016 at 09:02

    Ein tolles Rezept und du hast mich inspiriert, endlich mal selber Sushi zu machen! Dann werd ich wohl gleich mal beim Spar vorbeischauen und mir auch so ein tolles Sushi Kit holen 🙂
    Alles Liebe,
    Sandra <3 http://flourishlike.com/

  • Leave a Reply

    *