Fitness, Lifestyle

Mein Start zu mehr Fitness und Gesundheit im Jahr 2018

Werbung: in Zusammenarbeit mit Club Activity

Als ich zum ersten Mal das Fitnessstudio ‚Club Activity‘ betreten habe, hat man mich sehr herzlich empfangen und ich habe mich hier auf Anhieb wohlgefühlt. Auf meine Trainingswünsche wurde sofort eingegangen und mir dementsprechende Kurse,  unter anderem das Synrgy Zirkeltraining empfohlen. Als ich zum ersten Mal den Kurs besucht habe, war ich erschrocken, wie schlecht meine Kondition und meine Kraft ist. Beim Zirkeltraining wird der ganze Körper innerhalb unterschiedlicher Zirkelstationen mit dynamischen Übungen trainiert. Dabei wird Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Balance, Schnelligkeit, Koordination, Reaktion und Flexibilität gefördert – genau das, was ich gebrauchen kann.

Aber ich habe nicht nur diesen Kurs ausprobiert, sondern auch gleich noch beim Spinning geschnuppert. Buhhh – jetzt spüre ich Muskelkater an Stellen, wo ich nicht mal wusste, dass dort Muskel sind ;-). Der Trainingsbereich ist sehr ansprechend aber vor allem hat es mir der Wellnessbereich angetan, wo ich übrigens schon so einige Stunden verbracht habe. In diesem findet ihr eine Sauna, Salzgrotte und Solarien. Mir ist wichtig, dass ich Platz und ausreichend Stauraum in den Umkleidekabinen habe, außerdem achte ich darauf, dass es sauber ist – der Club Activity erfüllt all diese Kriterien.

Zum ersten Mal habe ich mich im Zuge meines Personal Trainings auch einer Ernährungsberatung unterzogen, denn eine Kombination aus nahrhaften Mahlzeiten, Bewegung und Entspannung steigert unser Wohlbefinden und beeinflusst unsere Gesundheit. Nicht nur die Ernährungsberatung kommt gut bei den Kunden an, auch die Kinderbetreuung sowie die reichlich vorhandenen Parkplätze. Ja ihr habt richtig gehört, ihr könnt in Ruhe trainieren und eure Kinder sind im ‚Bambiniclub‘ gut versorgt – so trainiert es sich doch gleich viel entspannter. Der Club Activity feiert im Jänner übrigens 20 Jahre und aus diesem Anlass gibt’s eine „Geburtstagsaktion“: ihr könnt eine 2-Jahres-Mitgliedschaft zum Sonderpreis von Euro 1.299,- erwerben. Übrigens kostet eine Jahreskarte monatlich Euro 75,- . Pro Jahr habt ihr sogar ein Monat gratis Training inklusive.  Das Fitnessstudio bietet übrigens weitere Kurse wie Yoga, Dance, Bauch Pein Po, Pilates, Bodywork, Zumba oder Rückenfit an.

Ich habe bereits eine Woche vor Silvester intensiv zu trainieren begonnen und ich fühle mich schon nach so kurzer Zeit viel ausgeglichener und ruhiger. Ich bin also fit ins Jahr gestartet und möchte jetzt durchstarten und mit  meinem konsequenten Training einen Ausgleich zum Büroalltag schaffen. Denn auch ich spüre bei längerem Sitzen Verspannungen im Rückenbereich, die das richtige Training wieder ausgleichen sollen. Auf alle Fitnessfans,  welche bis zum 31.1.18 einen Jahresvertrag abschließen, wartet eine Gratis-Vignette – das ist doch mal ein Angebot. Übrigens könnt ihr euch für ein kostenloses Probetraining anmelden – also schaut unbedingt vorbei.

Da ich ja jetzt öfters trainieren werde, erwarten euch zum Thema Fitness noch ganz spannende Beiträge, aber schreibt mir gerne eure Wünsche für Fitnessbeiträge in die Kommentare.


Verratet mir doch, ob ihr 2018 auch mehr Sport machen wollt und ob ihr schon in einem Fitnessstudio angemeldet seid?

xoxo, Nina

Fotorechte: (C) Lifestyle Bazar by Nina 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*