Food

Fruchtiges Eis – Selbstgemacht

5. Mai 2016

Freut ihr euch auch schon auf die sommerliche „Eiszeit“. Also ich freue mich total darauf und habe mir selbst ein leckeres und gesundes Eis gemacht.

Wenn ihr mich auf Instagram verfolgt, habt ihr kürzlich ein Bild von meinem Einkauf vom Merkurmarkt gesehen. Was ich aus den Zutaten gemacht habe zeige ich euch in diesem Beitrag:

Was benötigt ihr:
Zutaten für 6 Portionen Eis

  • 1 x Natur Yoghurt Kokos con Joya (ihr könnt aber auch jedes andere beliebige Yoghurt nehmen)
  • Eine Hand voll Himbeeren
  • Eine Hand voll Erdbeeren
  • Ein Glas Milch
  • Standmixer
  • Eisformen

Yoghurt mit Beschriftung

20160417_172410

Gebt die Erdbeeren, die Himbeeren und ein Glas Milch in den Mixer und mixt das ganze kurz durch.  Ich verwende schon seit längerem den Mixer von Philipps und bin äußerst zufrieden.

20160417_173807

Füllt etwas von dem gemixten in die Eisformen. Ich habe oben drauf noch das Kokos Yoghurt gegeben. Je nach Belieben könnt ihr auch gleich das Kokos Yoghurt zu den Früchten untermengen.

IMG-20160417-WA0005

IMG-20160417-WA0008

Gebe den Deckel hinauf und danach einige Stunden ins Eis.

IMG-20160417-WA0002

Das ist das fertige Eis und es schmeckt lecker.

20160422_195116_resized

Ich hoffe ich konnte euch inspirieren. Schaut doch einmal auf meinen Instagram Account vorbei, wenn ihr Lust habt 🙂

Eure, Nina

Copyright Bilder: Lifestylebazar

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Whats in my Beach Bag

Bei den sommerlichen Temperaturen, darf eine ordentliche gepackte Badetasche nicht fehlen. Ich zeige...

Weekend Outfit & Visit Lederleitner Laxenburg

Meine Lieben, ich habe die sommerlichen Temperaturen am Wochenende ausgenützt und bei einem kleinen...

Outfit: Dirndl + Gastautorin

Meine Lieben, ich darf euch mein Lieblingsdirndl vorstellen. Der Anlass für das Shooting war Tracht...

Simple Text

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Whats in my Beach Bag

Bei den sommerlichen Temperaturen, darf eine ordentliche gepackte Badetasche nicht fehlen. Ich zeige...

Weekend Outfit & Visit Lederleitner Laxenburg

Meine Lieben, ich habe die sommerlichen Temperaturen am Wochenende ausgenützt und bei einem kleinen...

Outfit: Dirndl + Gastautorin

Meine Lieben, ich darf euch mein Lieblingsdirndl vorstellen. Der Anlass für das Shooting war Tracht...

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply Casa Selvanegra 6. Mai 2016 at 07:57

    Im Prinzip ist es so einfach leckeres, gesunderes Eis selbst zu machen. Immerhin, die Förmchen hab ich schon mal daheim!
    xo & liebste Grüße
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

    • Reply lifestylebazar 6. Mai 2016 at 11:52

      Das stimmt. Es ist wirklich super easy. Man muss sich einfach nur die Zeit nehmen 🙂 Liebe Grüsse

  • Reply Anna 7. Mai 2016 at 13:24

    Wow. Das sieht so lecker aus und klingt gar nicht so schwer zu machen ? Und ich dachte immer Eis selber machen ist so schwer dass ich es besser sein lasse…
    Wundertolligste Grüße.
    Anna

  • Reply Franzi 9. Mai 2016 at 21:50

    Toller Post! Sieht super lecker aus!:)♥
    Liebe Grüße, Franzi

    http://kaffeeclutch.blogspot.de/

  • Reply lifestylebazar 10. Mai 2016 at 10:20

    Danke dir, liebe Franzi 🙂

  • Reply liebe was ist 10. Mai 2016 at 18:10

    yummy, das schaut wirklich total lecker aus 😛
    jetzt wird es endlich wärmer und stehe total auf Eis! habe gerade erst einen Frozen Yogurt mit Soja-Quarkalternative ausprobiert 🙂

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • Reply MirliMe 12. Mai 2016 at 15:33

    Ein Sommer ohne Eis ist einfach undenkbar, ich mache das auch so gerne selbst und Himbeeren und Erdbeeren passen dazu einfach perfekt. Toller sommerlicher Beitrag, jetzt muß nur noch das Wetter mitspielen 😉 Ganz liebe Grüße, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  • Reply misses popisses 10. Juli 2016 at 21:54

    Ich habe noch nie Eis selbst gemacht, aber finde die Idee super. So kann man selbst bestimmen, was man in sein Eis gibt… Vielleicht probiere ich auch mal Wis selbst zu kreieren, Eisformen gibt es ja mittlerweile günstig zu kaufen.
    Danke für die Inspiration
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    http://www.missespopisses.com

    • Reply Lifestylebazar 11. Juli 2016 at 09:52

      Liebe Elisabeth! Ja das ist das gute daran, dass du die Zutaten selbst bestimmen kannst 🙂

      Liebe Grüße, Nina

    Leave a Reply

    *